金沙检测线路js333(中国)官方网站-百度百科

Förderung der Zusammenarbeit und Win-Win Kooperation - Universität Hefei hält eine Ernennungszeremonie für ausländische Professoren ab

发布者:中德合作发布时间:2023-02-15浏览次数:439

Am Morgen des 10. Februar fand an der Universität Hefei im Konferenzraum im 9. Stock des Verwaltungsgebäudes eine Ernennungsfeier für ausländische Professoren und ein Neujahrssymposium statt, bei dem Falk Höhn von der Hochschule Hannover in Deutschland als ausländischer Professor eingestellt wurde. An der Zeremonie nahmen der Parteisekretär Wang Qi Dong und die Präsidentin der Universität Hefei Wu Chunmei teil. Die Verantwortlichen des Organisationbüros, des Büros für akademische Angelegenheiten, des Personalbüros, des Büros für internationalen Austausch und Zusammenarbeit, des Büros für Masterstudierenden, der Fakultät für Design sowie der Fremdsprachenfakultät nahmen auch an der Zeremonie teil. Herr Wang Qidong stellte Professor Höhn ein Ernennungsschreiben aus, Frau Ji Ping, Direktorin der Personalabteilung unterzeichnete im Namen der Universität eine Ernennungsvereinbarung mit Professor Höhn.

Auf dem Symposium drückte Frau Wu Chunmei ihre aufrichtige Dankbarkeit für seine Fürsorge und Unterstützung für die Entwicklung der Universität aus. Wu Chunmei sagte, dass die Internationalisierung eine der Ausrichtungen der Universität sei und die Universität zudem großen Wert auf die Zusammenarbeit mit Deutschland lege. Sie hoffte, dass Professor Höhn eng mit dem chinesisch-deutschen Industriedesign-Workshop, der beruflichen Entwicklung der Designfalkutät und dem Aufbau des Masterstudiengangs sowie dem Aufbau und der Entwicklung des Konfuzius-Instituts zusammenarbeite, um die Universität zu unterstützen, den Umfang und die Tiefe der Zusammenarbeit mit Deutschland zu erweitern.

Herr Höhn erinnerte sich an den Kooperationsprozess mit der Universität und die aufgebauten engen Beziehungen. Er sagte, dass er in den vergangenen 24 Jahren als Zeuge die Entwicklung und den Fortschritt der Universität tief gespürt habe.

In seiner Zusammenfassung sagte Wang Qidong, dass die Universität der Rolle des internationalen Austauschs und der Zusammenarbeit bei der Förderung der Entwicklung der Bildung große Bedeutung beimesse und die Arbeit zur Einführung ausländischer Talente wie immer fortsetzen werde.

Die Teilnehmer führten intensive Diskussionen und einen Austausch über Berufsbildung, Masterstudierendenausbildung, Bildung und Lehre sowie kulturellen Austausch.

Herr Professor Höhn ist ein renommierter Industriedesign-Professor in Deutschland und Experte auf dem Gebiet der Ausbildung angewandter Talente. Er war Vizepräsident der Hochschule Hannover in Deutschland und gewann den „Huangshan Friendship Award“ der Provinz Anhui und den „Friendship Award“ der chinesischen Regierung. Professor Höhn kehrte am 24. Januar aus Deutschland an die Universität Hefei zurück. Zudem war er auch die erste ausländische Lehrkraft, die die Universität Hefei nach der Öffnung des Landes begrüßte.